Archivierter Artikel vom 31.03.2019, 18:55 Uhr

HSG Kastellaun/Simmern – TV Offenbach 31:31 (15:14)

Kastellaun: Korbion, Lahm – Dobardzijev, Süngü, Gilanyi, Wendling (3), Zigelis (15/7), Dämgen, Hess (3), Walb (3), Helaoui (5), Popovic (2), Röckendorf, Kötz.

Offenbach: Müller, Dentzer – Kunz (8), Gläßgen (3), S. Mohra (1), Albert (1), Metz (1), Steuer (2), Pfalzer (1), P. Mohra (4), Klein (3/2), Busch (1), Daum (2), Graap (4).

Schiedsrichter: Jelicic/Zintel (Püttlingen).

Zuschauer: 200.

Spielfilm: 4:3 (8.), 10:8 (18.), 12:10 (25.), 15:14 (Halbzeit); 16:19 (37.), 19:23 (42.), 23:24 (46.), 25:24 (50.), 29:27 (56.), 30:30 (59.), 31:31 (Endstand).

Nächste Aufgabe für Kastellaun: am Freitag (20.30 Uhr) in Mülheim.