Archivierter Artikel vom 03.02.2019, 20:37 Uhr

HSG Kastellaun/Simmern – TV Homburg 31:27 (15:16)

Kastellaun: Korbion, Kölsch, Lahm – Süngü, Wendling (1), Zigelis (3/1), Dämgen, Hess (5), Walb (9), Helaoui (7), Popovic, Kulovic (1), Röckendorf (5).

Homburg: Krumm, Mohn – Glück (2), Rauchschwalbe, M. Mathieu (2), Daume (2), S. Mathieu, Loschky, von Lauppert (8/2), Wetz (11), Kolepp, Durmishi (2).

Schiedsrichter: Michael Reichling und Heiko Messemer (SG Ottersheim); Zuschauer: 200.

Spielfilm: 3:5 (6.), 6:9 (13.), 11:10 (19.), 13:13 (25.), 15:16 (Halbzeit); 20:19 (36.), 27:21 (45.), 29:26 (55.), 31:27 (Endstand).

Nächste Aufgabe für Kastellaun: am Sonntag (18 Uhr) in Eppelborn gegen Illtal.