Archivierter Artikel vom 18.11.2018, 20:48 Uhr

HSG Kastellaun/Simmern – TV 05 Mülheim 36:28 (16:14)

Kastellaun/Simmern: Korbion (1) Lahm – Süngü (1), Wendling (1), Zigelis (9/6), Dämgen, Hess (7), Walb (9), Helaoui (1), Hoff, Popovic (4), Kulovic (2), Röckendorf.

Mülheim: Zelter, Winkel, Stromberg – Hommen (2), Zerwas (7/1)), Lebernegg, Dahmen (3), Vogt (1), Rieder, Langen (3), Backes (2), Lütkemeier (1), Schwenzer (2), Becker (7).

Schiedsrichter: Aleksandra Jelicic (Völklingen)/Andrea Zinkel (Saarbrücken).

Zuschauer: 209.

Spielfilm: 1:3 (6.), 3:6 (12.), 6:10 (18.), 9:10 (21.), 12:12 (26.), 13:12 (26.), 16:14 (Halbzeit); 20:15 (37.), 23:15 (40.), 25:18 (45.), 29:21 (52.), 32:25 (56.), 36:28 (Endstand).

Nächste Aufgabe für Kastellaun/ Simmern: am Sonntag (17 Uhr) in Eckbachtal.