Archivierter Artikel vom 01.11.2021, 16:40 Uhr

HSG Kastellaun/Simmern – HSG Bingen 28:28 (13:12)

Kastellaun: Lahm, L. Kaltenmorgen – Stelter, B. Wetstein (4), M. Wetstein, Hoff, Kötz (9), N. Wetstein, Hübner (9/4), Zigelis (3), Kraft, Hassley, M. Kaltenmorgen (3), Seibel.

Bingen: Korbion, Weißbrod – Baucke, Süngü (2), Lang (2), Sturm (8/3), Walb (5/1), Helaoui (2), Hochstetter (1), Woog, Diehl (1), Michel (5), Juli (1), Adenau (1).

Schiedsrichter: Joshua Metz (Offenbach) und Marco Wittemann (Neuhofen); Zuschauer: 240.

Spielfilm: 5:5 (12.), 11:9 (21.), 13:12 (Halbzeit); 22:20 (42.), 22:26 (48.), 27:27 (56.), 28:27 (58.), 28:28 (Endstand).

Nächste Aufgabe für Kastellaun: am Samstag (18 Uhr) in Offenbach.