HSG Hunsrück – TSG Ketsch II 19:33 (10:14)

HSG Hunsrück: Born, Junglas, Kristinsdottir – Frank (3), Wies (2/1), Bottlender (1), Römer (2), Regitz, Gräber (3/1), Jacobs (1), Hahn (3), Müller, Schmiedebach (1), H. Bach (3), Molz.

Ketsch II: Moormann, Longo – Grössl (6/1), Widmaier (4), Büssecker (1), Bühler (3), Krogh (4), Bühl (9), Genova (1), Völker (3), Kolb (3).

Schiedsrichter: Philipp Peiser (Waldfischbach) und Dominik Schek (Speyer).

Zuschauer: 190 in Sohren.

Spielfilm: 2:5 (10.), 9:7 (22.), 9:12 (27.), 10:14 (Halbzeit); 13:22 (42.), 15:29 (50.), 19:33 (Endstand).

Nächste Aufgabe für die HSG Hunsrück: am Sonntag (16 Uhr) bei der HSG Marpingen-Alsweiler.