Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 15:14 Uhr

HSG Hunsrück – HSG Wittlich 26:30 (13:13)

HSG Hunsrück: Born, Martin-Stoleru – A. Frank, Wies (2), M. Frank (2), Bottlender, Mohr, Reuter (5), Hoemann (3), Jost (8/5), Gräber (5), Lammersmann, Molz (1).

Von Nächste Aufgabe

Wittlich: Scharfbillig, Wilhelmi – Schurich (4), Keil, Ambros, Kloep, Teusch (2), Engel (1), Rolinger, Packmohr (4/1), Kappes (9/1), Czanik (4/1), Schieke (3), Lukanowski (3).

Schiedsrichter: Dominik Risch und Daniel Graf (beide Itzenplitz).

Zuschauer: 400.

Spielfilm: 6:6 (13.), 12:10 (23.), 13:13 (Halbzeit); 15:13 (33.), 17:22 (41.), 22:25 (48.), 22:27 (53.), 26:30 (Endstand).

Besonderheit: Rot für Czanik (Wittlich) wegen Foulspiels (58.).

Nächste Aufgabe für HSG Hunsrück: am Samstag, 29. Februar, um 19.30 Uhr in Budenheim.