Archivierter Artikel vom 08.04.2018, 10:18 Uhr

HSG Hunsrück – HSG Marpingen-Alsweiler 28:24 (12:11)

HSG Hunsrück: Martin-Stoleru (1), Born – Vollrath, Nicolae, A. Frank (1), M. Frank (2), Reuter (6), Hoemann (5), Jost (11/4), Kappes, Schmiedebach (2), Molz.

Marpingen: Heck, Gasparov – Urhahn, Bermann (1), Hanslik (4/1), Klein (3), Jung (1), Kiefer (3), Hartz (5/1), Petrak (1), Wegmann (6).

Schiedsrichter: Lukas Strüder (Bodenheim); Zuschauer: 230.

Torfilm: 5:6 (12.), 10:7 (20.), 12:11 (Halbzeit); 15:17 (39.), 19:19 (46.), 23:19 (51.), 28:24 (Endstand).

Nächste Aufgabe für die HSG: am Samstag (20 Uhr) in Wittlich.