Archivierter Artikel vom 18.02.2018, 19:52 Uhr

HSG Hunsrück – FSG Mainz 05/Budenheim II⋌18:26 (10:11)

HSG Hunsrück: Martin-Stoleru, Marx – Vollrath, Wies (5/4), M. Frank (1), Mohr, Reuter, Hoemann (1), Jost (1/1), Gräber (5/1), Sülzle (2), Jacobs (1), Schmiedebach (1), Molz (1).

Mainz II: Moormann, Simonelli – Koepcke (3), Soffel (2), Horstmann (1), Graebling (2), Hartstock (5), Schmohl (2), Schulze (3), Nahm (1), Reuter (2), Grawe (1), Golla (2).

Schiedsrichter: Dieter Scholer und Karl-Heinz Junkes (Elm-Sprengen).

Zuschauer: 300 (ausverkauft).

Torfilm: 5:4 (11.), 8:6 (20.), 8:9 (23.), 10:11 (Halbzeit); 11:15 (38.), 13:20 (48.), 18:26 (Endstand).

Nächste Aufgabe für die HSG Hunsrück: am Sonntag (4. März) um 18 Uhr in Friesenheim.