Archivierter Artikel vom 24.11.2019, 14:22 Uhr

HSG Bad Ems/Bannberscheid – SV Urmitz 35:25 (19:8)

Bad Ems/Bannberscheid: T. Schaust, Bullenkamp – Baldus (2/1), F. Schaust (6), J. Berges (3), Hering (1), Heinz (1), Reuter (3), Orth (7/1), Hrobarsch (5), Boinski (4), Herz (3).

Urmitz: Feilen, Hofstetter – Freimuth, Ihrlich, P. Hoffend (2), Ramaj (5/2), Meurisch (5), Schubert (2), Becker (2), H. Bauer (5), Weber (1), M. Bauer, Boos (2), Wallura (1).

Schiedsrichter: Carsten Esdar (HSG Irmenach-Kleinich-Horbruch).

Zeitstrafen: 1:3 – Siebenmeter: 3/2:5/2.

Spielfilm: 1:2, 4:4, 8:7, 10:9, 12:11, 15:12 – 17:15, 21:17, 23:18, 26:20, 28:21, 31:24, 35:25.

Vorkommnis: Rote Karte gegen Moritz Bauer (SVU, 34., grobes Foulspiel).

Zuschauer: 120.

Nächste Aufgabe für die HSG: am Samstag, 19.30 Uhr, gegen TV Moselweiß.