Archivierter Artikel vom 18.02.2018, 19:28 Uhr

HSG Bad Ems/Bannbersch. -SV Urmitz ⋌27:24 (14:11)

Bad Ems/Bannberscheid: T. Schaust, Schenk – Max Baldus (8/3), Martin Baldus (1), J. Berges (5), Junker (4), Hering (2), Oster, Trebotic, Manns (1), Mathias Baldus (3), Boinski, Heß (2).

Urmitz: Kunz, Löcher – Hoffend (2), Gauss, Bauer, Mohrs (3), Pitzen (8/4), Häring (3), Gerlsch (3), Boos, Majewski, Reick (5).

Schiedsrichter: Ernst Ebert (TuS Weibern) und Richard Rosteck (HSV Rhein-Nette).

Siebenmeter: 3/3 : 4/4 – Zeitstrafen: 4:3 – Disqualifikation: Majewski (Urmitz; 33.).

Zuschauer: 230.

Spielfilm: 1:3, 4:5, 6:7, 9:9, 14:11 – 16:12, 17:15, 21:15, 22:19, 23:21, 27:21, 27:24.

Nächste Aufgabe für die HSG Bad Ems/Bannberscheid: am Samstag, 19.30 Uhr, bei TS Bendorf.