Archivierter Artikel vom 01.12.2018, 13:16 Uhr

HIV und Aids: Wie kann man sich anstecken?

Was ist HIV und was AIDS? HIV bedeutet so viel wie „menschliches Immunschwäche-Virus“. Wird HIV zu spät behandelt, kann das Abwehrsystem des Körpers Erreger nicht bekämpfen, und lebensbedrohliche Erkrankungen können auftreten. Diesen Zustand nennt man Aids. Wann besteht das Risiko einer Übertragung? Unter Therapie ist HIV nicht übertragbar. Ohne sie besteht ein Risiko bei ungeschütztem Sex, während der Schwangerschaft, der Geburt und beim Stillen, wie auch bei Verwendung derselben Spritzen.

Was ist wichtig bei HIV? Eine Frühdiagnose hilft – HIV-Tests gibt es beim Arzt oder bei der Aidshilfe.