Archivierter Artikel vom 15.05.2022, 18:15 Uhr

Herausragendes Engagement gewürdigt: Hans-Jürgen Sarholz erhält Ehrennadel des Landes

Dem großen Engagement zahlreicher Unterstützer ist es zu verdanken, dass Bad Ems zu den Great Spa Towns of Europe zählt und damit eine von elf berühmten Kurstädten in Europa ist. Eine Person sticht aus dieser Gruppe allerdings besonders hervor: Hans-Jürgen Sarholz. Der Bad Emser Historiker durfte nun von Innenminister Roger Lewentz die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz entgegennehmen.

Hans-Jürgen Sarholz am Rednerpult. Neben ihm „Kaiser Wilhelm“, der mit anderen historischen Promis Gast im Marmorsaal war.
Hans-Jürgen Sarholz am Rednerpult. Neben ihm „Kaiser Wilhelm“, der mit anderen historischen Promis Gast im Marmorsaal war.
Foto: Markus Eschenauer

Dabei wurden nicht nur seine Verdienste um die Anerkennung des Weltkulturerbes, sondern auch sein langjähriges und herausragendes ehrenamtliches Engagement gewürdigt. „Über Jahre hinweg haben Sie, auch jenseits Ihrer Dienstzeit, an dem Antrag mitgewirkt und zugleich bei vielen Gelegenheiten dafür gesorgt, dass die Bad Emser die Bedeutung ihres kulturellen Erbes verstehen und die materiellen Hinterlassen vollständig erhalten bleiben“, lobte Lewentz in seiner Laudatio.

„Sie, lieber Herr Dr. Sarholz, tun mehr, als Sie müssen, vor allem in Ihrem Herzensverein, dem Verein für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege hier in Bad Ems.“ Neben der Erstellung von Werken wie „Geschichte der Stadt Bad Ems“ oder auch Dorfchroniken von Becheln, Fachbach und Nievern, war für den ehemaligen Bad Emser Stadtarchivar und Leiter des Stadtmuseums immer das Vermitteln der Bedeutung historischer

Ereignisse an jüngere Generationen ebenso eine Herzensangelegenheit wie die Geschichte jüdischer Mitbürger, wie Lewentz weiter betonte. In seinem Leben hat Sarholz viel Gutes für Bad Ems getan und die Auszeichnung verdient, das wurde bei den Worten des Innenministers deutlich, und der lang anhaltende Applaus im Marmorsaal zeigte, dass die Menschen in der Kurstadt das genauso sehen. me