Heimersheimer Cäcilienchöre zum ersten Mal dabei

Beim Wettbewerb „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ geht es darum, an 21 Tagen möglichst viele Alltagswege klimaneutral mit dem Fahrrad zurückzulegen. In diesem Jahr radelt Bad Neuenahr-Ahrweiler bereits vom 6. bis zum 26.

Lesezeit: 1 Minute
Juni. Es gibt eine Besonderheit in diesem Jahr. Die Stadt kooperiert mit Sinzig, Remagen und Bad Breisig und organisiert eine Schnitzeljagd für die Teilnehmer. Mitmachen können alle, die in der Stadt Bad Neuenahr wohnen, arbeiten, in einem Verein tätig sind oder eine Schule besuchen. Wer teilnehmen möchte, registriert sich über die Webseite www.stadtradeln.de. Eine Premiere ist die Teilnahme an der Aktion für die Heimersheimer Cäcilienchöre 1863/1985. Damit wagen sich die Sänger auf ungewohntes Terrain. „Das gemeinsame Musizieren ist aktuell wegen der Pandemie noch nicht in gewohnter Form möglich. Uns als starke Gemeinschaft an der Aktion zu beteiligen, ist in der auftritts- und bisher probenfreien Zeit eine gute Möglichkeit, uns für unsere Stadt und die Region zu engagieren“, sagt Ruth Kantorek, Vorsitzende der Cäcilienchöre.
Archivierter Artikel vom 31.05.2021, 11:33 Uhr