Archivierter Artikel vom 10.04.2022, 16:40 Uhr

HC Koblenz – TV Bad Ems 39:27 (20:12)

Koblenz: Adams, Huth – Schendera (8), Meurisch, Tykfer (4), Glaubetz (2), Mohrs (5/3), Link (5), Kröber (4), Mogendorf (2), H. Herz (4), Wallura (1), Müller (2), Reick (2).

Bad Ems: Schwerdt, Dalkner – Baldus (10/4), F. Schaust (1), Kind (3), J. Berges, O. Noll (1), Boinski (4), Schmitz (4), Waldgenbach (4).

Schiedsrichter: Ernst Ebert/Richard Rosteck (TuS Weibern/HSV Rhein-Nette).

Siebenmeter: 4/3:4/4.

Zeitstrafen: 1:3.

Spielfilm: 6:1, 9:5, 14:8, 18:11, 20:12 – 21:14, 24:16, 29:18, 34:23, 37:29.

Zuschauer: 100.

Nächste Aufgabe für die Bad Emser: am Sonntag, 24. April, 17 Uhr, in Andernach beim HSV Rhein-Nette.