Archivierter Artikel vom 08.02.2018, 19:44 Uhr

Haushalt ohne neue Kredite

Einstimmig beschloss die Zweckverbandsversammlung um Vorsitzende Bettina Dickes den Etat 2018 für Schloss Dhaun. Erträgen von 210.500 stehen Aufwendungen von 460.600 Euro im Ergebnishaushalt gegenüber. Der Finanzhaushalt schließt mit einem negativen Saldo von 75.000 Euro ab (Einzahlungen 348.700, Auszahlungen 424.400 Euro).

Bei Investitionen sind Einzahlungen von 45.000 und Auszahlungen von 75.000 Euro geplant – Negativsaldo: 30.000 Euro. Der Finanzmittelbestand sinkt bei Einzahlungen von 393.700 und Auszahlungen von 504.400 Euro um 110.700 Euro. Der Erbbaurechtsvertrag mit der Soonwaldstiftung bringt dem Verband 160.000 Euro. Die Umlage, die Kreis, Stadt Kirn und VG Kirn-Land zahlen, bleibt mit 24.525 Euro unverändert. Kredite sind nicht nötig. Ein Darlehen beläuft sich derzeit auf 80.412 Euro. as