Archivierter Artikel vom 11.09.2020, 17:05 Uhr
Plus

Gewerkschafter Markus Eulenbach spricht von einer „Riesensauerei“

Markus Eulenbach, Erster Bevollmächtigter der Neuwieder IG Metall, zählt zu denjenigen, die die ATW-Pleite überrascht hat: „Das Ganze ist am Mittwoch erst aufgeploppt. Der Betriebsrat ist über das Aus informiert worden, ohne dass es eine Möglichkeit gab, noch etwas zu tun.“ Eulenbach steckt derzeit noch in der Recherche, denn eine enge strategische Zusammenarbeit zwischen Gewerkschaft und Betriebsrat des tariflich ungebundenen Unternehmens hat es bislang nicht gegeben. „Doch das ändert sich jetzt stündlich“, sagt Eulenbach im RZ-Gespräch und kündigt ein Treffen mit den Arbeitnehmervertretern an.

Lesezeit: 1 Minuten