Archivierter Artikel vom 30.03.2019, 02:17 Uhr
Plus

Geschichte der Straße begann in der Römerzeit

Die Münzstraße im Herzen der Koblenzer Kernstadt verläuft parallel zu Gemüse-, Mehl- und Florinspfaffengasse. Sie wird im Norden durch den Florinsmarkt, im Süden durch den Münzplatz und den Übergang zur Marktstraße begrenzt. In römischer Zeit war die Straße Teil einer Verbindung, die zur Moselbrücke führte. Die schriftliche Überlieferung der Straße reicht immerhin bis ins späte 13. Jahrhundert zurück.

Lesezeit: 1 Minuten