Archivierter Artikel vom 21.06.2021, 18:59 Uhr
Plus

Gebiet am Weidenbusch ist ein gefragter Standort

Auch wenn etwa ein Drittel der Flächen im Wirgeser Gewerbegebiet Weidenbusch aktuell unbebaut ist, hat sich in den vergangenen Jahren dennoch einiges getan: So verlegte die Wirgeser Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HSP Steuer Heibel und Partner Ende 2017 ihren Firmensitz von der Christian-Heibel-Straße ins Gewerbegebiet. Direkt auf dem Nachbargrundstück ließ sich die Firma Parksysteme-Service TK mit einem zweiten Unternehmensstandort nieder. Mit der Firma WW Logistik und dem Kfz-Zentrum Wirges investierte 2019 ein weiteres großes Unternehmen am Weidenbusch. Auch der Personaldienstleister Numedix hat hier inzwischen seinen Sitz, ebenso die Zeitarbeitsagentur Viktor Kurz. Aktuell investiert eine Montabaurer Immobilienfirma in den Bau einer Halle an der Dieselstraße. Die Wirgeser Firma Cernota Elektrotechnik verlagert ebenfalls ihren Firmensitz und baut am neuen Standort in der Dieselstraße.

Lesezeit: 1 Minuten