Archivierter Artikel vom 29.10.2018, 11:25 Uhr

Gärtnermeister lebt sein Hobby aus

Der Anbau von Kartoffeln und Kürbissen ist für Marc Wiens „aus dem Hobby geboren“, wie er selbst sagt. Eigentlich arbeitet der 40-Jährige als angestellter Gärtnermeister. Nebenbei bewirtschaftet der gebürtige Binger, der nun seit zwölf Jahren in Hackenheim wohnt, nun im vierten Jahr circa 7500 Quadratmeter Ackerland.

Für das kommende Jahr will er die Fläche verdoppeln. Hilfe bekommt der ehrenamtliche Feuerwehrmann dabei von seiner Familie, seiner Frau und den drei Söhnen, die zwischen sieben und zwölf Jahre alt sind, sowie von der Dorfgemeinschaft. Besonders am Kartoffel-Tasting, das in diesem Jahr aus Mangel an Kartoffeln als Hoffest ausgerichtet wurde, beteiligen sich viele Bekannte. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung schon in Richtung eines Bauernmarkts mit vielen Ständen entwickelt. Auch der Betrieb soll sich gesund weiterentwickeln. Was die Familie erwirtschaftet, wurde in den letzten Jahren größtenteils reinvestiert. det