Archivierter Artikel vom 30.05.2021, 16:40 Uhr
Plus

FVR-Präsident Walter Desch hofft auf ein echtes Pokalfinale am 24. Juli

Zwar vertritt TuS Rot-Weiß Koblenz wie 2018 (0:5 gegen Fortuna Düsseldorf) den Fußballverband Rheinland (FVR) im Wettbewerb um den DFB-Pokal 2021/2022, der Gewinner des Rheinlandpokals wird allerdings noch gesucht. Der FVR-Präsident Walter Desch nannte am Rand des Entscheidungsspiels die Rahmendaten für die geplante Fortführung des im vergangenen Oktober abgebrochenen Wettbewerbs: „Wir haben den Termin für das Endspiel auf den 24. Juli festgelegt.

Von Stefan Kieffer Lesezeit: 1 Minuten