Archivierter Artikel vom 09.08.2017, 17:11 Uhr

Für private Bauherren gibt es Förderprogramme

Auch wenn die Eigenheimzulage für selbst genutztes Wohneigentum bereits seit 2005 abgeschafft ist, gibt es für private Bauherren durchaus Möglichkeiten, Hilfen zu erhalten.

Darüber sollten Antragsteller auf jeden Fall mit ihrem Finanzierungsberater sprechen. So hat die bundeseigene KfW-Bankengruppe Programme für energetische Sanierung, während die landeseigene Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz die Bedürfnisse bauwilliger junger Familien im Blick hat.