Archivierter Artikel vom 26.05.2019, 15:36 Uhr

FSV Salmrohr – TuS Koblenz n. Elfmeterschießen 6:5 (2:2, 0:1)

FSV Salmrohr: Popescu – Abend (70. Mennicke), Dingels, Düpre, Bohr – Bernard, Toppmöller – Schädler, Lames (84. Cirikovic), Unnerstall (108. Kieren) – Almeida (14. Giewer).

TuS Koblenz: Paucken – von der Bracke, Stahl, Lubaki – Hadzic – Klein (66. Gonzalez), Waldminghaus, Muharemi (60. Kabashi), Könighaus – Käfferbitz (87. Richter), Abdullei (104. Araba).

Schiedsrichter: Mario Schmidt (Gerolstein). Zuschauer: 2715.

Tore: 0:1 Amodou Abdullei (12.), 0:2 Marc Richter (89.), 1:2 Peter Schädler (90.+4), 2:2 Michael Dingels (Foulelfmeter, 90.+6).

Elfmeterschießen: 0:1 Daniel von der Bracke, 1:1 Michael Dingels, Felix Könighaus schießt übers Tor, 2:1 Marco Kieren, 2:2 Hakeem Araba, 3:2 Nedim Cirikovic, 3:3 Giovani Lubaki, Dieter Paucken hält gegen Kai Bernard, Andrej Popescu hält gegen Michael Stahl, 4:3 Nico Toppmöller.