Archivierter Artikel vom 23.08.2017, 21:22 Uhr

FSV Frankfurt – TuS Koblenz 1:0 (0:0)

Frankfurt: Aulbach – Becker, Sierck, Djengoue, Huckle – Azaouagh, Andacic (66. Seegert) – Pollasch, Bell Bell (75. Dalmeida), Schick – Namavizadeh (90.+2 Eshele).

Koblenz: Keilmann – Antonaci (90. Engels), Marx, von der Bracke, Schüler – von der Bracke, Stahl (80. Käfferbitz) – Lahn, Glockner, Popovits – Bozic (68. Wekesser).

Schiedsrichter: Tobias Endriß (Bad Ditzenbach).

Tore: 1:0 Namavizadeh (74.).

Gelbe Karten: Huckle, Becker – Marx (5., nächstes Spiel gesperrt).

Nächste Aufgabe für Koblenz: am Samstag um 14 Uhr gegen Wormatia Worms (in Montabaur).