Archivierter Artikel vom 15.09.2019, 20:47 Uhr

FSG Arzheim/Moselweiß – HSG Hunsrück 29:25 (16:12)

Arzheim/Moselweiß: Werner, Hayer, Heinz – Weignad, Simon-Varga (9/4), Haouchet (5), Schäfer (3), Bach (1), Meier (3), Bierenfeld, Kleinschulte (1), Olbrich (6), Nuhn, Sorger (1).

Von Nächste Aufgabe

HSG Hunsrück: Martin-Stoleru, Born – A. Frank, Wies, M. Frank (4), Reuter (1), Hoemann (4), Jost (8/4), Gräber (6/1), Sülzle (1), Nicolae, Lammersmann, Schmiedebach (1), Molz.

Schiedsrichter: Markus Stadelmeier/Peter Antosch (Gonsenheim).

Zuschauer: 200.

Spielfilm: 5:5 (9.), 14:10 (23.), 16:12 (Halbzeit); 23:17 (42.), 24:22 (51.), 27:25 (56.), 29:25 (Endstand).

Nächste Aufgabe für die HSG Hunsrück: am Sonntag (17 Uhr) in Kleinich gegen Mundenheim.