Archivierter Artikel vom 15.02.2018, 15:57 Uhr

Frühes 1:0 reicht gegen Metternich nicht zum Erfolg

Mit dem 1:2 (1:0) im letzten Vorbereitungsspiel zu Hause gegen den Bezirksligazweiten FC Metternich hat Fußball-Rheinlandligist TuS Oberwinter seine erste Testspielniederlage hinnehmen müssen. Dabei hatte Tim Palm den Drittletzten der Rheinlandliga nach nur drei Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. Nach der Pause aber gelang den Gästen durch einen Doppelschlag von Tobias Alexander Lommer (73.) und Dennis Volk (74.) noch die Wende.

Das Resümee von TuS-Trainer Tomas Lopez: „Mit dem Spiel nach vorn war ich speziell in der ersten Halbzeit sehr zufrieden. Aber in der Defensive haben wir im gesamten Spiel nicht kompakt genug gestanden. Am Ende hätte die Sache auch 5:5 ausgehen können.“ map