Archivierter Artikel vom 11.03.2021, 19:02 Uhr
Plus

Fragen im Test „Leben in Deutschland“: Hätten Sie es gewusst?

Wer kann in Deutschland Gerichtsschöffe werden?

A: alle in Deutschland geborenen Einwohner über 18 Jahre

B: alle deutschen Staatsangehörigen, die älter als 24 und jünger als 70 Jahre sind

C: alle Personen, die seit mindestens fünf Jahren in Deutschland wohnen

D: nur Personen mit einem abgeschlossenen Jurastudium

In Deutschland gehören Bundestag und Bundesrat zur ...

A: Exekutive

B: Legislative

C: Direktive

D: Judikative

Welche Parteien wurden 1946 zwangsweise zur SED vereint, der Einheitspartei der späteren DDR?

A: KPD und SPD

B: SPD und CDU

C: CDU und FDP

D: KPD und CSU

Wer wird meistens zu dem Präsidenten des Bundestags gewählt?

A: der älteste Abgeordnete

B: der Ministerpräsident des größten deutschen Bundeslands

C: ein Abgeordneter der stärksten Fraktion im Bundestag

D: ein ehemaliger Kanzler der Bundesrepublik Deutschland

Was ereignete sich am 17. Juni 1953 in der DDR?

A: der feierliche Beitritt zum Verteidigungsbündnis Warschauer Pakt unter sowjetischer Führung

B: landesweite Streiks und ein Volksaufstand

C: der erste SED-Parteitag

D: der erste Besuch Fidel Castros