Archivierter Artikel vom 30.04.2020, 17:13 Uhr

Förderverein kümmert sich um Schutzmasken

Die Landesregierung stellt für jeden Grundschüler eine Alltagsmaske zur Verfügung. Zusätzlich werden Einmal-Masken angeschafft. Die Masken wurden über die Kreisverwaltung bestellt und von den Verbandsgemeinden als Schulträgern den Schulen übergeben.

An der Ransbach-Baumbacher Astrid-Lindgren-Grundschule hat der Förderverein zudem professionell genähte Masken in Kindergröße organisiert und bezahlt. „Diese können die Kinder gegen eine obligatorische Spende von 2 Euro in der Schule kaufen“, erklärt Schulleiter Sebastian Hilger. „Wir freuen uns sehr über dieses tolle Engagement“, sagt er.