Archivierter Artikel vom 03.05.2022, 14:32 Uhr

Festival noch bei freiem Eintritt – Obolus erbeten

Es ist schon die 31. Auflage der Traditionsveranstaltung Lahneck Live – doch so steinig wie diesmal bis ztur Umsetzung war der Weg noch nie, sagen die Veranstalter. Der Grund lieg in um mehr als 20 Prozent gestiegenen Kosten durch die Pandemie.

Dennoch ist es gelungen, das notwendige Budget von rund 100.000 Euro mit Hilfe der Sponsoren zusammen zu bekommen – und das Festival kostenlos zu halten. Dennoch sind die Veranstalter froh um jeden Euro und erheben auf freiwilliger Basis einen Solidaritätsbeitrag in Höhe von 2 Euro. Für das kommende Jahr haben sie angekündigt, Lahneck Live auf stabilere Füße stellen zu wollen. Sprich: Es wird wohl einen kleinen Eintritt geben. Diesmal jedoch noch nicht. Am letzten Maiwochenende ist also alles bereitet für ein hoffentich unbeschwertes Kulturfest in Lahnstein. tl