Archivierter Artikel vom 20.08.2020, 19:18 Uhr

Fernsehfastnacht „Mainz bleibt Mainz“ ungewiss

Auch die TV-Sendung „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ hängt wegen der Corona-Pandemie in der Warteschleife. Ob die wohl bekannteste Fernsehfastnachtssitzung 2021 über die Bühne geht, ist nach Angaben des übertragenden Senders Südwestrundfunk noch ungewiss. Die Verantwortlichen befänden sich dazu in Gesprächen, sagte eine Sprecherin des SWR.

„Da gibt es noch keine abschließende Entscheidung.“ „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ wird jedes Jahr live aus dem Kurfürstlichen Schloss in Mainz übertragen – und seit 1973 in der heutigen Form im Wechsel von ZDF und SWR für die ARD im Ersten gesendet.