Feier zum 40-jährigen Bestehen am 11. September

Der Förderverein Friedensmuseum Brücke von Remagen feiert am Samstag, 11. September, sein 40-jähriges Bestehen. „40 Jahre kontinuierlicher Einsatz für Erinnerung, Völkerverständigung und Frieden sollen gebührend gewürdigt und – wie die Umstände es erlauben–, auch gefeiert werden“, sagt die Vorsitzende Karin Keelan.

An diesem Tag wird es ab 18 Uhr ein Jugendkonzert geben mit den Bands Gutso aus Bonn und der Sängerin Clara Clasen. Den Abschluss bildet DJ Christoph Schmitz aus Remagen. Die Veranstaltung ist den Flutopfern im Ahrtal gewidmet. Die Gäste sind eingeladen, sich im Rahmen des Tages des offenen Denkmals sowohl am 11. September nachmittags als auch am Sonntag, 12. September, ganztägig einen Eindruck und Überblick über das geschichtsträchtige Baudenkmal Friedensmuseum zu verschaffen. ith