Archivierter Artikel vom 01.11.2021, 17:02 Uhr

Fehlendes Pflegepersonal

„Wir stellen fest, dass uns in den Pflegeheimen Plätze und Personal fehlen“, sagte Monika Schneider. Ein bundesweiter Mangel an 13.000 Pflegekräften sei nicht prognostiziert, „den haben wir schon“. Dass viele Kräfte dem Beruf den Rücken kehren, liege kaum an Überstunden, die laut einer Studie aus dem Jahr 2018 nur 6 Prozent der Pflege-Aussteiger angeben.

Um zurückzukehren, wünschen sich 42 Prozent andere Strukturen und Arbeitsbedingungen. „Menschen ergreifen diesen Beruf nicht, um von einem Patienten zum nächsten zu hetzen“, sagte Schneider.