Archivierter Artikel vom 19.10.2017, 14:40 Uhr

FC Karbach – FSV Salmrohr n.V. 3:4 (2:2)

Karbach: Schmitt – Kohns, Hohns, Eberhardt, Gietzen – Puttkammer, Wirtz (57. Denguezli), Göderz (115. Junk), Kunz (77. Jakobs) – S. Klappert, Köppen.

Salmrohr: Ternes – Abend, Inhestern (102. Düpre), Braun, Bohr – Jarecki, Irsch, Toure (73. Eichhorn), Habscheid (60. Aliu) – Lames (54. Schädler), Ozoh.

Schiedsrichter: Luca Schlosser (Stahlhofen); Zuschauer: 260.

Tore: 1:0 Gietzen (36.), 1:1 Jarecki (48.), 2:1 Köppen (57.), 2:2 Abend (80.), 3:2 S. Klappert (93.), 3:3 Jarecki (101.), 3:4 Braun (107.).

Besonderheiten: Gelb-Rot für Eichhorn (Salmrohr, 113.).

Nächste Aufgabe für Karbach: am Samstag (15 Uhr) gegen den 1. FC Kaiserslautern II.