Archivierter Artikel vom 18.05.2019, 17:21 Uhr

Fan von Science-Fiction

Biografie: Aufgewachsen in Kirchwald bei Mayen, hat Sebastian Hilger, Jahrgang 1984, seine ersten Filmerfahrungen kurz vor dem Abitur gesammelt. 2005 begann er ein Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an der Universität Köln.

Nach dem Abschluss 2011 wurde er an der Filmakademie Ludwigsburg im Studiengang Regie angenommen. Sein Science-Fiction-Streifen „Wir sind die Flut“ wurde nicht nur bei der Berlinale gezeigt, sondern 2016 auch in anderen deutschen Kinos. Mit „Familie ist kein Wunschkonzert“ war 2017 erstmals eines seiner Werke zur besten Sendezeit bei der ARD zu sehen. Heute lebt Hilger mit Frau und Kindern in Leipzig.

„Liebe verjährt nicht“ wurde im vergangenen Jahr für die ARD gedreht, Sebastian Hilger führte Regie. Nach 20 Jahren treffen Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) wieder aufeinander: Sie erfolgreich, er von Hartz IV lebend. Einen Sendetermin gibt es noch nicht.