Archivierter Artikel vom 24.11.2017, 14:50 Uhr

Erste Bestandsaufnahme in Heppingen

In Heppingen leben rund 900 Menschen. Durch das jetzt eröffnete Neubaugebiet „Landskroner-Straße Süd“ wird mit bis zu 200 Neubürgen gerechnet. Im Dorf stehen 314 Hauptgebäude, davon 45 ortsbildprägend.

39 weisen bauliche Mängel auf und 40 haben gestalterische Mängel. Zehn Hauptgebäude stehen leer. Prägend für den Ort ist der Leimersdorfer Bach, der allerdings an den meisten Stellen nur schwer zugänglich ist. Besonders veränderungsbedürftig ist der Pantaleonsplatz als zentraler Dorfplatz. tar