Archivierter Artikel vom 04.02.2018, 21:21 Uhr

Einzelsportler und Teams werden reich beschenkt

Die Sportler, die es in die Endrunde geschafft hatten, durften sich nicht nur über ihr gutes Abschneiden bei der Sportlerwahl freuen, sondern auch über Präsente. Gerhard Merkelbach liegt die Unterstützung der Athleten besonders am Herzen, deshalb spendierte er allen Einzelsportlern halbjährige Mitgliedschaften in seinem Fitness-Center in Bad Kreuznach. Und die drei Teams lud er zu einer Cycling-Einheit ein.

Für die Fußballer der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach als Mannschaft des Jahres steht ein weiteres Event an: Die Kirner Privatbrauerei begrüßt sie zu einer Brauereibesichtigung. Zudem stellten die Kirner Bierpräsente und verschiedene Gutscheine zur Verfügung. Nina Bast, die Sportlerin des Jahres, beispielsweise darf für 100 Euro im Sportfachhandel shoppen gehen. Moritz Rothländer und Alexander Linn, die auf den ersten beiden Plätzen bei den Sportlern landeten, wechseln die Perspektive und nehmen beim 1. FC Kaiserslautern die Zuschauer-Rolle ein. Für das Duo gab es von Lotto Rheinland-Pfalz je zwei VIP-Tickets für ein Zweitligaspiel auf dem Betzenberg. tip