Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 18:36 Uhr

Einwohnerfrage: Annette Gutjahr zum Parkproblem

Anette Gutjahr, Inhaberin eines Friseursalons in der Bahnhofstraße, machte deutlich, welche Probleme sie als Geschäftsfrau mit der erweiterten Parkraumbewirtschaftung und dem Wegfall des Marktplatzes hat.

Anette Gutjahr, Biofriseurin.
Anette Gutjahr, Biofriseurin.
Foto: Karin Kring

Sie müsse künftig mit rund 400 Euro für Parkgebühren im Monat rechnen. „Für mich ist der Wegfall des Parkplatzes eine unhaltbare Situation. Ich zahle Grundsteuer, ich zahle Gewerbesteuer, wir Gewerbetreibenden sorgen sorgen dafür, dass die Parkautomaten auch gefüllt werden von den Kunden“, argumentierte sie. Die neue Regelung mache es nicht einfacher, in Lahnstein ein Geschäft zu eröffnen.

„Die Gewerbetreibenden sollten viel mehr unterstützt werden“, sagte Anette Gutjahr. Ihr Vorschlag: Ein Anwohnerausweis für Gewerbetreibende. Oberbürgermeister Peter Labonte versprach, diese Argumente in die Beratung einfließen zu lassen. Man wolle versuchen, eine Lösung zu finden. kr