Archivierter Artikel vom 08.08.2021, 17:44 Uhr
Plus

Einwanderer, Allesfresser und wenig menschenscheu: Der Waschbär im Kurzporträt

Waschbären sind ursprünglich in Nordamerika beheimatet. Ihre Verbreitung in Europa geht im Wesentlichen auf Tiere zurück, die im 20. Jahrhundert aus Pelztierfarmen und Gehegen entkommen sind oder ausgesetzt wurden. Als wichtigstes Ereignis gilt hier das bewusste Aussetzen zweier Waschbärpaare im Jahr 1934 am hessischen Edersee.

Lesezeit: 1 Minuten