Archivierter Artikel vom 28.08.2020, 18:10 Uhr
Plus

Einst ein Aushängeschild der Stadt

Mehr als 150 Jahre war das Hotel „Goldener Anker“ im Besitz der Familie Giffels. Zum 31. Dezember 2019 hat es für immer seine Türen geschlossen. Damit wird erneut ein Stück des alten Kurbades der Kaiserzeit verschwinden. Mit mehr als 3.000 Übernachtungen pro Jahr zählte das Hotel viele Jahrzehnte zu den Aushängeschildern der Stadt.