Einrichtung entspricht landesweitem Rahmenkonzept

Das neue Gebäude wurde nach dem hessischen Rahmenkonzept KoComo geplant. KoComo steht als Abkürzung für „Konzept-Comorbidität“. Darin geht es um Pflege- und Betreuungsangebote für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder Abhängigkeitserkrankung in Verbindung mit anderen Erkrankungen ab Pflegegrad 3.

Mehr als 90 Mitarbeitende verschiedener Fachrichtungen engagieren sich insgesamt bei den Vitos begleitenden psychiatrischen Diensten Herborn, um den Klienten und Klientinnen eine nach ihren individuellen Möglichkeiten und dem jeweiligen Hilfebedarf entsprechende Unterstützung und Teilhabe zu gewährleisten.