Archivierter Artikel vom 27.01.2021, 17:12 Uhr

Eine Übersicht über große Maßnahmen in Schulen und Kindertagesstätten

Die Übersicht über die Investitionen der VG Bad Ems-Nassau listet eine Reihe von Maßnahmen in den Schulen und Kindergärten auf. Hier die Aufwendigsten:

  • Freiherr-vom-Stein-Schule Bad Ems: rund 400 000 Euro für den Ankauf von Containern, um 2022 zwei Klassen der völlig überlaufenen Schule zu beherbergen.
  • Ernst-Born-Schule Bad Ems: Dort stehen 2022 der Umbau und die Erweiterung des Gebäudes an. Insgesamt rechnet man mit Kosten von 275.000 Euro.
  • Grundschule Dausenau: Das Gebäude soll generalsaniert werden. Heizung, Trinkwasserinstallation, Fluchtwege, Elektrik, Sanitäranlagen, Lüftung und mehr müssen erneuert werden. Kosten: 2,2 Millionen Euro.
  • Kindertagesstätte Geisig: Auch dort steht eine Generalsanierung an. Sie soll rund 150.000 Euro kosten.
  • Kita Nassau: Im Zuge des Neubaus der fallen im laufenden Jahr noch einmal gut 300.000 Euro an.
  • Kita Singhofen: Die Einrichtung erhält unter anderem einen Küchenanbau für insgesamt 720.000 Euro.
  • Kita Winden: Der Neubau soll in diesem Jahr fertiggestellt werden.
  • Für viele Schulen werden Zehntausende Euro in EDV, Leitungen, Smartboards und digitale Tafeln investiert. crz