Archivierter Artikel vom 07.05.2022, 13:02 Uhr

Eine alte Partnerschaft mit privatem Ursprung

Der Ursprung der Partnerschaft zwischen Burgbrohl und Poix-du-Nord beruht auf einer alten Freundschaft. Der Franzose Bernard Fosse war während der letzten beiden Kriegsjahre bei der Familie Schoor in Burgbrohl untergebracht. Aus dieser Verbindung entwickelte sich eine Freundschaft.

1965 war Bernard Fosse Präsident des Fußballvereins von Poix-du-Nord. Er schickte damals einen Brief ins Brohltal, um ein Freundschaftsspiel gegen die Burgbrohler Fußballer zu organisieren. So kam 1965 das erste Treffen zustande. Im Mai 1976 wurde in Burgbrohl und 1977 dann in Poix-du-Nord die Partnerschaft offiziell durch die Bürgermeister Josef Rick und Pierre Applincourt besiegelt. hwk