Archivierter Artikel vom 21.06.2017, 17:57 Uhr

Ein Tag voller Informationen und Begegnungen

Die Katharina-Kasper-Hospiz-Gesellschaft, der Hospizverein Westerwald und die Firma Huf Haus laden für Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Hospiz St. Thomas nach Dernbach ein. Auf dem Programm stehen:

11 Uhr: Begrüßung im Festzelt; ganztägig Ausstellung von Olaf Nitz und der IKKG-Studenten.

11.15, 13.45 und 14.45 Uhr: Meditationen und Impulse mit der Physiotherapeutin Marion Noll und mit Heinz-Peter Rüffin (Hospizverein).

11.30 und 15.45 Uhr: Hospiz- und Pflegedienstleiterin Eva-Maria Hebgen erläutert Organisatorisches und Abläufe im Hospiz.

12 Uhr: Dr. Petra Kutscheid spricht über den Hospizgedanken „Du bist wichtig, weil Du Du bist“ (Seminarraum Katharina Kasper).

13 Uhr: Katja Müller, Christine Schmidt und Michaele Gerz vom Hospizverein sprechen über die Beratung und Begleitung in der letzten Lebensphase.

14 Uhr: Othilde Biwer und Rita Gerhards vom Hospizverein erläutern die Beratung und Begleitung in der Zeit der Trauer.

14 Uhr: Dr. Andreas Wechsung informiert über die ärztliche Versorgung im Hospiz (Seminarraum Katharina Kasper).

15 Uhr: Dr. Dorothea Behme- Wechsung referiert über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht (Seminarraum Katharina Kasper).