Archivierter Artikel vom 25.09.2020, 17:37 Uhr
Plus

Ein Preisgeld für Veröffentlichungen zum Thema „Apollinarisberg“

„Ein toller Platz, 40.000 Seiten Archivmaterial, unzählige Themen“ – so fasst Erhard Wacker das zusammen, was ihn auf den Apollinarisberg zieht. Und diese Begeisterung soll nun auch junge Menschen anstecken: Mit dem neuen Apollinarisberg-Preis werden gezielt Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren sowie Lehrer an weiterführenden Schulen und Professoren an Hochschulen als „Vermittler“ angesprochen.