Archivierter Artikel vom 19.02.2021, 11:48 Uhr
Plus

Ehemaliger Koordinator von „Fremde werden Freunde“ Günter Leisch zieht Bilanz

Höhepunkte seiner Arbeit für die Geflüchteten waren die jährlich stattfindende Friedensfeier und eine Aktion zum Tag des Flüchtlings, sagt der sich mittlerweile im Ruhestand befindliche Pastoralreferent Günter Leisch. Unter anderem gab es das Sommerfest 2018, das „Bunte Pellenz“ hieß. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Pellenz bunt ist und bleibt.“

Lesezeit: 1 Minuten