Archivierter Artikel vom 19.08.2020, 18:55 Uhr

Drei Fragen an...

 Sascha Watzlawik

Sascha Watzlawik, der Trainer des Oberligisten FV Engers.
Sascha Watzlawik, der Trainer des Oberligisten FV Engers.
Foto: Jörg Niebergall

  (Trainer FV Engers)

Was hätten Sie geantwortet, wenn Sie im August 2019 gefragt worden wären, wie die Endspielpaarung im Rheinlandpokal der Saison 2019/ 2020 lauten wird?

.Ich habe auf jeden Fall auf ein Finale mit dem FV Engers gehofft.

Welchen Spieler vom FC Karbach hätten Sie gerne am Samstag in Ihrer Startelf stehen?

Ich bin mit der Besetzung meiner Mannschaft sehr zufrieden.

Und wie lautet Ihr Tipp für das Rheinlandpokal-Endspiel 2020?

Wenn wir wieder wie in unserem Halbfinale gegen Eisbachtal mit 1:0 gewinnen, wäre es mir natürlich recht.

 Die Fragen stellte Christoph Hansen