Archivierter Artikel vom 19.10.2017, 17:09 Uhr

Die Wirtschaftshaus-Unternehmensgruppe

Die Wirtschaftshaus-Unternehmensgruppe AG mit Sitz in Garbsen bei Hannover vertreibt Zimmer in Alten- und Pflegeheimen als Geldanlage. Wie derzeit in Bad Breisig beim Alten Klösterchen kauft das Unternehmen Gebäude und Grundstücke auf, reißt sie ab, baut sie neu auf als Alten- respektive Pflegeheim und verkauft die einzelnen Zimmereinheiten dann im Sinne von Eigentumswohnungen an Anleger. Seit die Firma 2002 das erste Pflegeapartment verkauft hat, hat es nach eigenen Angaben keinen Mietausfall gegeben.

Wie die Wirtschaftshaus-Gruppe mitteilt, betreibt sie seitdem bundesweit mehr als 100 Pflegeheime. Sie werden allesamt von der Gruppe verwaltet, die in jeder Einrichtung einige der Zimmer weiterhin besitzt und so Teil der Eigentümergesellschaft bleibt. jl