Archivierter Artikel vom 08.09.2020, 14:01 Uhr

Die Sirene: Hochleistungslautsprecher auf dem Dach

Die neuen Sirenen sind Hochleistungslautsprecher. Sie sind 121 Dezibel laut, ihr Warnton ist im Umkreis von 300 Metern, die Durchsage im Umkreis von 150 Metern zu hören. Ihre Steuerung und Überwachung funktioniert digital. Die Feuerwehr kann sie auslösen, es gibt immer eine Durchsage.

Aus 16 Lautsprechern tönt der Sirenenalarm.
Aus 16 Lautsprechern tönt der Sirenenalarm.
Foto: Katrin Steinert
Einen monatlichen Probealarm wie früher gibt es nicht. Die Anlagen werden „nicht hörbar“ geprüft und gewartet. Die Anlagen melden auch selbst Störungen. kst