Die Preisträger beim Landesentscheid Sterne des Sports

1. Platz (2500 Euro): TV Eintracht 1862 Cochem e.V., ausgezeichnet für die Maßnahme „Wenn Dir Steine im Weg liegen, male sie an und schaffe damit Bewegung für alle“, eingereicht bei den Volksbanken Raiffeisenbanken im Landkreis Cochem-Zell;

Von Förderpreis

2. Platz (1500 Euro):Vikings Muay Thai e. V. , ausgezeichnet für die Maßnahme „Coin Jagd“, eingereicht bei der Volksbank Alzey-Worms eG;

3. Platz (1000 Euro): LLG Hunsrück e. V., ausgezeichnet für die Maßnahme „Eine Hütte macht den Weg frei!“, eingereicht der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG;

Förderpreis (500 Euro): TC Limburgerhof e. V., ausgezeichnet für die Maßnahme „Grenzenlos bewegen trotz Corona“, betreut vom Sportbund Pfalz

Förderpreis (500 Euro): FSV Trier-Tarforst e. V., ausgezeichnet für die Maßnahme „Gemeinsam durch Corona mit dem FSV Tarforst und neues Vereinsprojekt“, eingereicht bei der Volksbank Trier eG

Förderpreis (500 Euro): FSV Eschfeld e. V., ausgezeichnet für die Maßnahme „Support your locals – gemeinsam gegen Corona!“, eingereicht bei der Raiffeisenbank Westeifel eG. Vergeben wurden jeweils Sterne in silber.