Archivierter Artikel vom 30.04.2020, 17:01 Uhr

Die Lage im Landkreis Birkenfeld

Im April waren im Landkreis Birkenfeld insgesamt 2846 Menschen arbeitslos, 240 oder 9,2 Prozent mehr als im März und 448 oder 18,7 Prozent mehr als im April des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote beträgt 6,5 Prozent – nach 6,0 Prozent im März und 5,5 Prozent im April des Vorjahres. Im Vergleich zum April 2019 beträgt der Zuwachs 96 oder 57,1 Prozent. Auch 15 Personen, die zuvor selbstständig waren, meldeten sich arbeitslos – auch das ist eine eher hohe Zahl.

Von Nur 55

Nur 55 neu zu besetzende Stellen wurden zur Verfügung gestellt – ein Minus von 57,7 Prozent zum März und von rund 80 Prozent zum April 2019. Der Stellenbestand beträgt 466 (minus 22,8 Prozent).