Archivierter Artikel vom 15.11.2019, 09:10 Uhr

Die Insolvenz in Eigenverantwortung und die Mitarbeiter

Drei Monate lang bis einschließlich Januar 2020 steht Insolvenzgeld von der Bundesagentur für Arbeit bereit. Es entspricht dem Nettolohn der Mitarbeiter. Danach zahlt wieder die Katholische Kliniken Lahn (KKL) GmbH die Gehälter.

Laut KKL ist auch die Auszahlung des Weihnachtsgeldes gesichert. Die Insolvenz werde „im betrieblichen Ablauf nicht weiter konkret zu spüren“ sein. „Jeder arbeitet weiter an seinen gewohnten Aufgaben“, teilt man dem Personal mit. crz